so fing alles an

Seit vielen Jahren dürfen wir - Annette und Hans-Peter - uns glücklich schätzen, ein wunderbares Anwesen im schönen Elsass zu besitzen. Um die grossen Weiden zu bewirtschaften, suchten wir nach geeigneten 'Rasenmäher'. Dabei stiessen wir  auf Bilder von Alpakas, es war Liebe auf den ersten Blick. Bevor wir uns aber für eigene Tiere entschieden, besuchten wir einen  Einsteigerkurs mit Sachkundenachweis; wir wollten zuerst wissen, welche Anforderungen und Bedürfnisse Alpakas haben, ob wir diese erfüllen können und ob wir uns die Haltung überhaupt zutrauen.

Nach diesem Kurs gab es keine Rettung mehr; wir gingen daran die Weiden einzuzäunen und Unterstände zu bauen. Im Mai 2015 war es endlich so weit, die ersten sieben Jungstuten bezogen ihre Weide bei uns in Strueth. HAPPY DAY!

Schon nach ein paar Tagen hatten sich die Tiere an Halfter und Leine gewöhnt.  Spaziergänge fanden zunächst innerhalb der Weide statt;  unsere Nachbarn sind mit Herzblut dabei.

Inzwischen machen wir mit der 'Bande' die ganze Umgebung unsicher.

Es gibt nichts Schöneres!